Berufskolleg für Grafik-Design 3BKGD | Aktivitäten


Juni 2014
3BKGD2 auf Entdeckungstour

Was sich mit einem Schwarzweißdrucker nicht alles anstellen lässt

Etwas skeptisch folgte die 2. Klasse der Anordnung, sich nachmittags um 2 Uhr im Baden-Badener Museum Frieder Burda einzufinden. Aber nach einer ebenso aufklärenden wie inspirierenden Führung und der intensiven Betrachtung der ausgestellten und im Video präsentierten Aktionen und Werke des französischen Fotokünstlers mit dem kryptischen Namen JR war die Stimmung umgeschlagen: Was sich mit sozialem Engagement, unkonventionellen Ideen, dem sicheren Umgang mit der Technik und – nicht zu vergessen – der finanziellen und tatkräftigen Hilfe von Unterstützern an (Foto-)Kunst im öffentlichen Raum bewerkstelligen lässt, hinterließ nachhaltigen Eindruck – und wird sicher Einfluss auf die vielen Aufgaben haben, denen sich die künftigen Grafik-Designer noch stellen müssen und wollen.

Die Gelegenheit, das eigene Konterfei Teil eines Kunstwerks werden zu lassen, aktivierte trotz Wartezeiten vor dem im Souterrain installierten Fotomaten selbst die von den Eindrücken Ermatteten noch einmal. Wobei der Künstler nicht kontrollieren wird, ob die großformatigen kostenlosen Porträts tatsächlich irgendwo im Straßenbild erscheinen oder nicht vielleicht zur Liebesgabe für Freund/Freundin oder für Oma umfunktioniert werden ...

Wol

Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
Ausstellung JR in Baden-Baden
> nach oben