Schule | Berichte
Februar 2021

Herzlichen Dank an eine besondere Praktikantin

Eigentlich wollte Frau Annika Meister nur ein Praktikum innerhalb ihres Studiums an unserer Schule absolvieren.

Schnell wurde sie jedoch zur unverzichtbaren Assistentin in der Unterstützung beim Fernunterricht. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen manche Kollegen keinen Präsenzunterricht halten, weshalb sie ihre kompletten Deputatsstunden in Form von videogestütztem Fernunterricht halten.

Die Klassen folgen ihrem normalen Stundenplan und der unterrichtende Lehrer wird über Onlineverbindung zugeschaltet. Frau Meister übernahm die kompetente Assistenz der Lehrkraft, indem sie im Unterrichtsverlauf Arbeitsmaterial an die Schüler austeilte und vor Ort die Arbeit der Schüler überwachte, während der Kollege den Fachunterricht hielt. An den Unterricht anschließende Feedbackgespräche halfen uns, diese neue Art von Unterricht stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Frau Meister war somit eine unverzichtbare Mitarbeiterin in Sachen Unterrichtsentwicklung. Wir bedauern, sie zum Ende ihres Praktikums verabschieden zu müssen, und danken ihr für ihren unermüdlichen Einsatz, der weit über gewöhnliche Praktikantentätigkeiten hinausging.

Die Verabschiedung fand durch die Schulleitung zum Ende des Praktikums mit Übergabe eines Blumenstraußes statt.

Ki | Bild S

Annika Meister mit Blumenstrauß
nach oben