Schule | Berichte


Landesbestenehrung 2015
November 2015

Herzlichen Glückwunsch, Frau Ullrich!

Der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) ehrte im Konzerthaus Freiburg seine besten Azubis des Prüfungsjahrganges 2015. Am 20. November begannen um 10 Uhr die Proben, zwischen 12 und 2 Uhr gab es ein umfangreiches Mittagessen. Dann begann im großen Konzertsaal das Programm. Die Showtanztruppe „Matrix“ führte ihre Kunst auf, während 94 Landesbeste in den Saal einzogen. Die kurze Begrüßung durch Moderatorin Jeannine Michaelsen, die man vielleicht aus einer ihrer Fernsehsendungen kennt, enthielt die Aussage: „Es ist schon einschüchternd hier! Normalerweise arbeite ich beim Fernsehen, da hat kaum einer eine ordentliche Berufsausbildung, da schüchtert mich so viel berufliche Kompetenz hier ziemlich ein…“ Der Präsident des BWIHK Dr. Peter Kulitz bot Frau Michaelsen in seiner Begrüßungsrede daraufhin kurzer Hand eine Ausbildungsstelle an.

Nun kamen die Landesbesten in Gruppen zu zwölf auf die Bühne, um ihren Preis, die Urkunde und die Ehrung durch Dr. Kulitz entgegenzunehmen. In jeder Gruppe hatte sich die Moderatorin von den Geehrten eine oder zwei Anekdoten erzählen lassen und forderte nun dazu auf, diese wiederzugeben. Dadurch wurde der Ablauf von 94 Ehrungen in kleine Einheiten zergliedert, mit einer Pause und einer weiteren Einlage der Tanzgruppe verging das Programm wie im Fluge. Zum Abschluss sprach der Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten Peter Friedrich. Auch er betonte, wie schon in der Begrüßungsrede gehört, dass wir in Deutschland mit dem dualen Ausbildungsmodell ein erstklassiges System etabliert haben. Eine echte Alternative zur akademischen Bildung, die ein Exportgut der Zukunft für Deutschland darstellen könnte.

St

Bild rechts: Sabrina Ullrich, Mediengestalterin Konzeption und Visualisierung, mit ihrer Trophäe

Sabrina Ullrich

Landesbestenehrung 2015
Landesbestenehrung 2015
Landesbestenehrung 2015
> nach oben