Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf VAB | Duale Ausbildungsvorbereitung AVdual


Juni 2013

„Schüler in Aktion”

Oft werden wir Lehrer gefragt, welche Nachhaltigkeit eine Aktion wie der Tag der Berufsinformation bei den Teilnehmern hinterlässt. Nehmen die Schüler die Angebote wahr, sich aktiv über die Möglichkeiten und die Vielfalt der dualen Ausbildung zu informieren? Denn das Ziel des Tages der Berufsinformation ist, den Jugendlichen eine Gelegenheit zu schaffen, sich abseits der grauen Theorie ein Bild über die Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk zu machen.

Wettbewerbe sind eine gute Methode, Jugendliche zu motivieren und zu aktivieren und so für eine nachhaltige Auseinandersetzung mit Themen zu sorgen. Umso mehr, wenn ein Preis ausgelobt wird.

Die BVJR2 ließ es sich nicht nehmen, diese Gelegenheit zu ergreifen, um am Wettbewerb der Kreishandwerkerschaft zum Tag der Berufsinformation 2013 teilzunehmen. Aufgabe war, den Tag der Berufsinformation mit allen seinen Angeboten auf einem Plakat darzustellen. Unterstützt wurde die Klasse in diesem Vorhaben durch ihre Fachlehrer Markus Roller und Martin Weiß im Rahmen des Projekt- und Sozialkompetenzunterrichts.

Am 6. Juni war es dann soweit: Die BVJR2 hatte nicht nur teilgenommen, sondern auch den 1. Preis gewonnen. Zur Preisverleihung waren neben den stolzen Lehrern auch unser Schulleiter OStD Spatz gekommen.

Engelbert Wangler, der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, und der stellvertretende Kreishandwerksmeister Karl-Heinz Jooß überreichten den Preis, der aus einer Urkunde und 80 Euro Preisgeld bestand.

Stellvertretend für die Klasse nahm Zülfikar Türkmen den Preis entgegen und hielt eine Dankesrede.

Schöner kann „Nachhaltigkeit” nicht sein.

Rw | Fotos Scn

Plakat 2013
Das ausgezeichnete Werk der Klasse BVJR2
Plakat 2013
Plakat 2013
Plakat 2013
Markus Roller, Zülfikar Türkmen, Karl-Heinz Jooß, Martin Weiß, Engelbert Wangler, OStD Spatz
Plakat 2013
> nach oben