Eine Raum­aus­stat­te­rin räumt ab

Jan 2021

Kammer‑, Lan­des- und Bundessiegerin

Zum dies­jäh­ri­gen Bun­des­leis­tungs­wett­be­werb des Zen­tral­ver­bands Raum und Aus­stat­tung (ZVR) wur­den zehn Lan­des­sie­ger aus den ein­zel­nen Kam­mern und Lan­des­ver­bän­den gemel­det. Durch die coro­nabe­ding­te Situa­ti­on und zum Schutz sei­nes Hand­werks­nach­wuch­ses muss­te der ZVR lei­der von einem prak­tisch durch­ge­führ­ten Prä­sen­z­wett­be­werb abse­hen. Es wur­de aber eine gute Mög­lich­keit gefun­den, den­noch die Bes­ten der Bes­ten zu fin­den und zu küren: Die Plat­zie­run­gen der Bun­des­sie­ger wur­den in die­sem Jahr nach den Ergeb­nis­sen der Lan­des­sie­ger in ihrer prak­ti­schen Gesel­len­prü­fung (Pro­zent­punk­te) ermittelt.

Hier hat sich Laris­sa Gut­wein, die bei uns an der Carl-Hofer-Schu­le ihre schu­li­sche Aus­bil­dung absol­viert und ihre prak­ti­sche Prü­fung abge­legt hat, mit 98/100 Punk­ten gegen ein star­kes Bewer­ber­feld durch­ge­setzt. Die jun­ge Dur­la­che­rin hat für Ihre drei­jäh­ri­ge Aus­bil­dung den wei­ten Weg nach Bad Her­ren­alb in ihren Aus­bil­dungs­be­trieb Raum­aus­stat­tung Chris­ti­an Romo­ser auf sich genom­men. Sicher hat hier das gute Arbeits­kli­ma und die Schwarz­wäl­der Luft eini­ges zum Gelin­gen der „Mis­si­on Bun­des­sie­ger“ bei­getra­gen, aber am Ende muss man sagen, dass eine enga­gier­te und ziel­stre­bi­ge Frau allen gezeigt hat, wo der Pols­ter­ham­mer hängt.

Herz­li­chen Glück­wunsch, lie­be Laris­sa, zu die­ser tol­len Leistung!