War­um nicht?

Nov 2019

Besuch der Wer­be­agen­tur wyynot mit der 1BK2T

Im Fach „Ange­wand­te Tech­nik“ beschäf­ti­gen wir uns im 1BK2T mit den The­men Mar­ke­ting, Wer­be­leh­re, Medi­en­pro­duk­ti­on und Pro­jekt­ma­nage­ment. Die The­men wer­den im Unter­richt gemein­sam erar­bei­tet und anschlie­ßend in Pro­jek­ten umge­setzt. Dabei ent­ste­hen immer wie­der tol­le Pro­duk­te. War­um also nicht mal schau­en, wie die Pro­fis so etwas machen?

Bei einem Besuch der Wer­be­agen­tur wyynot konn­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler die ver­schie­de­nen Tätig­keits­fel­der einer Wer­be­agen­tur ken­nen­ler­nen. Anhand von ver­schie­de­nen Pro­jek­ten beka­men wir einen Ein­blick in das kon­zep­tio­nel­le Arbei­ten, das Ent­wi­ckeln von Mar­ke­ting­stra­te­gien, der Gestal­tung von Print- und Digi­tal­pro­duk­ten und in das Pro­jekt­ma­nage­ment. Schön zu sehen war, dass dem Team von wyynot auch meh­re­re ehe­ma­li­ge Schü­ler der Carl-Hofer-Schu­le ange­hör­ten. Nach­dem die Schü­le­rin­nen und Schü­ler das Arbei­ten in einer Agen­tur ken­nen­ge­lernt hat­ten, beka­men sie dann selbst die Chan­ce, ihre Krea­ti­vi­tät und ihr Kön­nen unter Beweis zu stel­len. Die Auf­ga­be bestand dar­in, für eine fik­ti­ve Geträn­ke­mar­ke ein Mar­ke­ting­kon­zept zu ent­wi­ckeln und die­ses dann zu prä­sen­tie­ren. Eine Jury, die aus dem wyynot-Team bestand, prä­mier­te anschlie­ßend das bes­te Konzept.

Unser Besuch bei wyynot war eine wirk­lich tol­le Erfah­rung für alle Beteiligten.

Partrick And­resh | Foto Wyynot